Anlagestrategie

Unsere Anlagestrategie

Unsere Beratung beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Kapitalmarktforschung. Die gewonnenen Erkenntnisse fließen in unsere Strategie- und Anlageempfehlungen ein. Dabei konzentrieren wir uns auf Faktoren, die die zukünftige zu erwartende Wertentwicklung Ihrer Geldanlage am stärksten beeinflussen und berücksichtigen diese in unserer Beratung.

Die richtige Allokation ( Asset Allocation ) als Weg zum Erfolg

Über Jahrzehnte hinweg sind sich Finanzforscher und Studienautoren einig: Der ganz überwiegende Teil des langfristigen Anlageerfolgs resultiert nicht aus der Auswahl einzelner Finanzprodukte, sondern aus der zum Anlegerprofil passenden Aufteilung des Vermögens auf sichere und risikoreichere Anlageklassen. Daher widmen wir uns mit ganz besonderer Sorgfalt der strategischen Vermögensaufteilung. Erst wenn die Gesamtstrategie optimal auf die persönliche Lebens- und Finanzplanung abgestimmt ist, wählen wir für die Umsetzung die kosteneffizientesten Produkte aus.

Mehr Sicherheit durch Diversifikation

Gerade im Bereich der Wertpapieranlage ist die systematische Diversifikation der Schlüssel zur Optimierung des Chance-Risiko-Verhältnisses. Je mehr Einzelwerte ein Wertpapier-Portfolio enthält, desto geringer ist sein unsystematisches Risiko, was es zu vermeiden gilt. Wir entwickeln für unsere Mandanten global ausgerichtete und breit diversifizierte Portfolios.

Niedrige Kosten

In unseren Empfehlungen meiden wir Finanzprodukte, die mit hohen internen oder externen Kosten verbunden sind ( Es gilt: Je niedriger die Kosten desto höher ist die Rendite. )– denn jeder Euro aus dem Anlagevermögen, der über den Kostenblock abfließt, schmälert die Rendite und verschlechtert das Verhältnis von Risiko und Ertragschancen. Darüber hinaus bauen wir unsere Modelle so auf, dass möglichst wenige Umschichtungen stattfinden, da jede Transaktion mit renditezehrenden Nebenkosten verbunden ist.

Renditetreiber kennen und nutzen

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass bestimmte Strategien und Faktoren wie beispielsweise  Markt - Aktien Prämie ( Aktien im Vergleich zu Anleihen ) , Unternehmensgröße - Small Cap Prämie ( Kleine im Vergleich zu großen Unternehmen ) , Relativer Preis -
Value Prämie ( Value im Vergleich zu Growth Unternehmen ) und Profitabilität - Profitabilitätsprämie ( Unternehmen mit hoher Profitabilität im Vergleich zu Unternehmen mit niedriger Profitabilität ), die Renditechancen verbessern können. Solche wissenschaftlichen Erkenntnisse lassen wir in unsere Anlagestrategie einfließen, um für unsere Mandanten optimierte Renditepotenziale zu realisieren.

Geringe Umschlagshäufigkeit:

Wir bauen unsere Modelle so auf, dass möglichst wenige Transaktionen und Umschichtungen stattfinden, da jede Transaktion mit renditezehrenden Nebenkosten verbunden ist.

Steuereffizienz:

Realisierte Kursgewinne und Dividendenzahlungen wirken sich auch in steuerlicher Hinsicht aus und beeinflussen die Nachsteuerrendite. Wir haben solche Faktoren im Blick und optimieren auch unter diesem Gesichtspunkt die Anlagestrategie unserer Mandanten.

 

| Bildquelle: © iStockphoto.com - Phototechno - ID:591418302 | Bild - Header - Anlagestrategie |
| Bildquelle: © Udo Langkau - Udo Langkau | Bild im Text - Udo Langkau im Büro |