Ruhestandsplanung

Auch der Weg in den Ruhestand will sorgfältig geplant sein, und das so früh wie möglich. Ein leistungsfähiger Ruhestandsplan enthält dabei ausschließlich Komponenten, die sorgfältig aufeinander abgestimmt sind. Die Udo Langkau Ruhestandsplanung hilft Ihnen dabei, Kapitalanlagen, Lebensversicherung, Rentenversicherungen und andere Vorsorgeprodukte optimal miteinander zu kombinieren. Unabhängige Beratung
Keine Interessenkonflikte
Ganzheitliche Planung
Professionelles Risikomanagement
Begleitung bei der Vermögensweitergabe

Sind Sie auf den Ruhestand gut vorbereitet?

Um im Rentenalter ausreichend und optimal versorgt zu sein, sollten Verbraucher so früh wie möglich damit beginnen ihren Ruhestand finanziell zu planen. Es gilt, je früher desto besser, aber auch ab dem 50. Lebensjahr kann man die verbleibenden Jahre bis zum Eintritt in das Rentenalter zur Optimierung der  eigenen Vorsorge und Absicherung nutzen.

Viele Verbraucher haben irgendwann schon mal in ihrem Leben Begriffe wie Altersarmut, Rentenlücke, Inflation, wachsende Lebenserwartung, steigende Krankheits- und Pflegekosten gehört, aber haben sich nur unzureichend mit der Problematik beschäftigt oder denken einfach es betrifft mich nicht oder noch nicht. Hier zeigt sich Einschätzung und Realität liegen weit auseinander, denn die anfallenden Kosten im Ruhestand sind  höher als erwartet, so werden oftmals die stark steigenden Kosten im Kranken- und Pflegebereich oder die Inflation und die  zu zahlenden Steuern im Rentenalter überhaupt nicht mit berücksichtigt.

Den Ruhestand vorausschauend planen

Mit dem Eintritt in den Ruhestand verändert sich nicht nur der Alltag, sondern auch die finanzielle Situation. Das gilt nicht nur für die Struktur der Einkünfte, sondern auch für die gesamte Vermögensstrategie. Idealerweise werden einige Jahre vor dem Renteneintritt die Weichen neu gestellt, um den Übergang auch in finanzieller Hinsicht optimal zu gestalten. Wir bieten mit dem Konzept der Honorarberatung unseren Mandanten individuelle und kompetente Beratung, die frei ist von jeglichen Interessen Dritter und stets ausschließlich dem langfristigen Erfolg des Anlegers dient.

Mögliche Fragen, um den Ruhestand zu planen:

Wann plane ich in den Ruhestand zu gehen?
Was möchte ich im Ruhestand machen?
Wie viel Geld / Einkommen brauche ich im Ruhestand, um meinen Lebensstandard aufrechtzuerhalten?
Wie viel Geld / Einkommen erhalte ich im Ruhestand für mein vorhandenes Vermögen?
Wie viel Geld / Einkommen bleibt nach Steuern und Inflation tatsächlich NETTO übrig?
Kann ich von den Erträgen / Zinsen meines Vermögens leben oder muss ich es verzehren?
Wie stelle ich sicher, damit ich das Geld / gewünschte Einkommen ein Leben lang beziehen kann?
Was muss ich tun, damit mein Partner / meine Partnerin im Falle meines vorzeitigen Todes ebenfalls ausreichend versorgt ist?
……..usw.

Mit einer Ruhestandsplanung den Lebensstandard erhalten

Unser individuelles Beratungskonzept für die Ruhestandsplanung setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Am Beginn steht die Analyse der aktuellen Lage und der zu erwartenden künftigen Einnahmen aus gesetzlicher und betrieblicher Rente, Einkünfte aus Kapitalvermögen, Einkünfte aus Mieteinnahmen oder weiteren Einnahmequellen. Im Anschluss daran gilt es die Vermögensstruktur so zu optimieren, dass eventuelle Einnahmelücken so weit wie möglich durch stetige Vermögenserträge geschlossen werden können.

Vom Vermögensaufbau zur Ertragssicherung im Ruhestand

Während in der aktiven beruflichen Phase zumeist der Aufbau des Vermögens im Vordergrund steht, gewinnt vor dem Eintritt in den Ruhestand die Vermögenssicherung und im Anschluss daran die Ertragsplanung an Bedeutung. Gemeinsam mit unseren Mandanten ermitteln wir sorgfältig die persönlichen Bedürfnisse in Bezug auf Anlagerisiko, Lebensstil, Absicherung und Ertrag. Aus den gewonnenen Erkenntnissen entwickeln wir die maßgeschneiderte Vermögensstrategie für den Ruhestand.

Externe Störfaktoren beachten

Der Anstieg der Lebenshaltungskosten aufgrund der Inflation, Änderungen an den Zinsmärkten und steuerliche Rahmenbedingungen haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die private Vermögensplanung im Ruhestand. Wir beziehen diese Aspekte in unsere Strategieentwicklung mit ein und legen Wert darauf, dass unsere Mandanten im Bedarfsfall schnell und effizient auf neue Umstände reagieren können.

Risiken souverän absichern

Ziel der professionellen Ruhestandsplanung ist es, den Lebensstandard langfristig zu erhalten. Dazu gehört auch die sinnvolle Absicherung von Risiken und die Vorsorge für den Fall von Krankheit oder Pflegebedürftigkeit. Auch das Risiko der Vermögensabschmelzung bei langer Lebenserwartung ( Langlebigkeitsrisiko ) behalten wir im Blick und empfehlen unseren Mandanten die passenden Maßnahmen.

Die Liquidität nicht aus den Augen verlieren

Gerade im fortgeschrittenen Lebensalter steigt das Risiko, dass aufgrund von Fehlern in der Vermögensplanung trotz nominell hohem Vermögen Liquiditätsengpässe auftreten, weil zu große Vermögensanteile fest gebunden sind. Unser Beratungskonzept für die Ruhestandsplanung enthält eine vorausschauende Liquiditätsprognose, die auf Basis unterschiedlicher Szenarien durchgespielt werden kann. Auf diese Weise können unsere Mandanten zielgerichtete Maßnahmen einleiten, um ihre Liquidität dauerhaft zu sichern und auch bei unvorhersehbaren Ausgaben nicht in einen Engpass zu geraten.

Vermögensübertragung ohne böse Überraschungen

Die Weitergabe von Vermögenswerten an die nächste Generation will gut geplant sein – sowohl in finanzieller als auch in rechtlicher und steuerlicher Hinsicht. Mit unserer Berufs- und Lebenserfahrung begleiten wir unsere Mandanten und helfen dabei, „Störfaktoren“ auszuschalten und unangenehme Überraschungen durch sorgfältige Planung und saubere Umsetzung schon im Vorfeld zu vermeiden.

Unabhängige Beratung

Die Honorarberatung verzichtet auf Provisionen durch Finanzinstitute. Entsprechend entfallen diese Zusatzkosten für unsere Mandanten. Jede Entscheidung berücksichtigt die Ziele, Wünsche und Möglichkeiten des Mandanten. Das Resultat ist ein maßgeschneiderter Finanzplan, der Sie und Ihr Vermögen in den Mittelpunkt stellt. Keine versteckten Kosten – keine teuren Finanzprodukte – keine offenen Fragen: Transparent, klar und individuell.

Ausschließlich im Interesse des Mandanten

Gerade im Bereich der Ruhestandsplanung ist für provisionsabhängige Berater die Versuchung groß, mit Vermögensumschichtungen ihren eigenen Gewinn zu optimieren und damit langfristig gegen die Interessen ihrer Kunden zu handeln.

Wir arbeiten anders – denn wir streichen mit unserem Konzept der Honorarberatung keine Provisionen von Finanzanbietern oder Dritten ein, sondern finanzieren unsere Beratungsleistung zu 100 Prozent aus dem Honorar unserer Mandanten. Damit schalten wir jeglichen Interessenkonflikt von vornherein aus und garantieren, dass alle Empfehlungen einzig und allein den Interessen unserer Mandanten dienen.

Wir lassen Sie nicht allein

Ist die Grundlage geschaffen, und die Ruhestandsplanung ist im Detail erarbeitet, ist unsere Arbeit noch nicht beendet. Udo Langkau begleitet Sie für jeden Schritt auf Ihrer finanziellen Reise. Wir helfen Ihnen dabei diszipliniert und weitsichtig Ihre Finanzen zu verwalten. Gerne setzen wir benötigte Änderungen im bestehenden Ruhestandsplan für Sie um.

Ein Ruhestandsplan schafft Klarheit und bietet Sicherheit!

Sie möchten mehr erfahren und auch von den Vorteilen der Ruhestandsplanung profitieren? Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein persönliches Treffen bei Ihnen zuhause, oder besuchen Sie uns in unserem Büro. In einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch zeigen wir Ihnen, wie unser Beratungskonzept funktioniert. Wir möchten Sie gern kennenlernen. Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Kennenlerngespräch. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

| Bildquelle: © iStockphoto.com – Izusek – ID:482834297 | Bild – Header – Ruhestandsplanung |
| Bildquelle: © iStockphoto.com – Phototechno – ID:591418302 | Bild – Kontaktformular |